Jesus Christus spricht in Johannes 10.10:

"Der Dieb (Satan) kommt nur, um zu rauben, zu morden und zu zerstören. Ich (Jesus) bin gekommen, damit sie (seine Jünger/Nachfolger) das Leben und volle Genüge (Fülle/Überfluss) haben sollen."


Ich kenne keinen Menschen, der sich nicht nach einem Leben in der von Jesus verheissenen Fülle (Überfluss) sehnt.


Doch wie kommt man zu diesem Leben in der von Jesus verheissenen Fülle?


Aus sehr viel Erfahrung weiss ich, dass sich viele enttäuschte und hoffnungslos gewordene Christen diese sehr wichtige Frage ernsthaft stellen. Aber auch Christen welche merken, dass es im Leben mit Gott mehr geben muss, als sie aktuell erleben, stellen sich diese Frage.

Sogar Pfarrer, Pastoren, Prediger und andere "Geistliche", welche ein "Burn Out" erlebten, noch mitten drin sind, oder kurz vor einem solchen stehen, stellen sich diese Frage.


Egal, ob und zu welcher von diesen Gruppen Sie gehören, im Sachroman "Romana und die Nikolaiten", finden Sie Antworten auf diese Frage.


Denn zur Beantwortung dieser und weiterer wichtigen Fragen, hat der Autor kein Fachbuch, sondern einen spannenden Sachroman geschrieben.


Für einen guten (Neu-) Start in eine starke, wachsende und liebevolle persönliche Gottes- Beziehung, frei von Religion und Tradition.


Mehr dazu erfahren Sie hier: Romana und die Nikolaiten